Gesellschaft für Gregorianik-Forschung



 
 

Vorstand der
Gesellschaft für Gregorianik-Forschung

Sebnem Yavuz

© Joachim Clüsserath, Köln

Sebnem Yavuz
Jahrgang 1961, studierte Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Archäologie in Köln; 1990 Magisterexamen mit einer Studie zu Schuberts letzten drei Klaviersonaten. Sie promoviert in Köln bei Prof. Dr. Hans Schmidt ausgehend von einem wahrnehmungspsychologischen Ansatz über das Thema Raum- und Zeitstrukturen in der Musik. 1994–1996 Mitarbeit an der Beethoven-Gesamtbriefausgabe im Beethoven-Archiv, Bonn. 1996 Mitarbeit beim Aufbau des elektronischen Archivs in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Philharmonie Köln, danach Tätigkeit als freie Autorin und Lektorin. Seit 1997 Forschung über den Ursprung der gregorianischen Gesänge. Zu diesem Zweck gründete sie in Köln August 2001 die Gesellschaft für Gregorianik-Forschung e.V. nebst wissenschaftlichem Institut und Verlag.

(c) Foto abis

Dr. Heinz-Dieter Steckel erfüllt zurzeit als ordentliches Mitglied die Aufgabe des Schatzmeisters.